brahea

Exoten & Palmen - Herzlich willkommen!

PFLANZENMARKT

Wenn man dieses Hobby recht intensiv betreibt, sammeln sich im Laufe der Jahre doch so einige Pflänzchen an. Gerne probiert man mal das ein oder andere Pflänzchen nachzuziehen, es keimen mehr Samen als gedacht, man sammelt hier, man sammelt dort....und irgendwann weiß man nicht mehr wohin mit den vielen Pflänzchen.

Da ich nicht vorhabe einen Pflanzenhandel zu betreiben, andererseits aber auch nicht mehr einfach alles kostenlos abgeben möchte (habe da leider bisher recht schlechte Erfahrungen gemacht), habe ich mir nun überlegt hier eine Seite einzurichten, auf der ich meine überschüssigen Pflänzchen anbiete. Am liebsten wäre es mir, wenn Interessenten etwas zum Tausch anbieten könnten. Haben Sie nichts zu tauschen, können die angebotenen Pflanzen natürlich auch gekauft werden. Allerdings mag ich hier keine Festpreise angeben, sondern die Preise sind frei verhandelbar. Machen Sie einfach ein Angebot und ich antworte ob der Preis okay ist oder eben nicht. Ich will hier keine Gewinne erwirtschaften, aber ich würde mich halt freuen zumindest meine Kosten etwas reduzieren zu können. Bin mal gespannt, ob das funktioniert...

Also, bei Interesse oder Fragen einfach eine Mail schicken:MAIL AN MICH

Zur Zeit habe ich folgende Pflanzen übrig:

Musella lasiocarpa

22.10.13

Es handelt sich um Ableger meiner Mutterpflanze. Alle Pflanzen wurden je nach Größe bereits mindestens ein Jahr bewurzelt. Sie stehen bei mir im Sommer (teils in Pötten, teils ausgepflanzt) draußen im Freien bis zum ersten Frost, danach werden sie kühl (bei 2-10°C) hell überwintert. Möglich ist bei dieser Zierbanane aber auch eine warme Überwinterung, dann benötigt sie aber sehr viel Licht und möchte ab und zu eingenebelt werden.

Ich habe zur Zeit Pflanzen von etwa 60-180cm Größe

Musella lasiocarpa 

Interesse? Mail an mich

Ensete ventricosum "Maurelii"

22.10.13

Es handelt sich um Ableger meiner größeren Maureliis.

Die kleineren Maureliis wurden erst dieses Jahr von der Mutterpflanze getrennt und haben dementsprechend noch relativ wenige eigene Wurzeln.Dies ist aber kein Problem, da Maureliis im Frühjahr nach der Überwinterung stets innerhalb weniger Wochen neue Wurzeln bilden.

Die kleineren Maureliis stehen während des Sommers in Töpfen draußen im Freien, die größeren Maureliis waren ausgepflanzt und wurden heute ausgegraben und eingetopft. Ich überwintere meine Maureliis hell und mit Substrat im Topf. Ganz junge Maurelliis überwintere ich warm, sehr große Maureliis die nicht mehr in Töpfe passen überwintere ich auch ohne Substrat kalt.

Abgeben kann ich Maureliis in verschiedenen Größen bis ca. 150cm Pflanzenhöhe.

maureliimaureliimaureliimaurelii

Interesse? Mail an mich

Caesalpinia gilliesii

22.10.13

Diese Caesalpinias habe ich aus Samen meiner größeren ausgepflanzten C. gilliesii gezogen. Ich habe einjährige und zweijährige Pflanzen. Die Jungpflanzen stehen ganzjährig draußen im Freien. Im ersten Winter überwintere ich sie noch bei 2-10°C kühl, bereits im zweiten Jahr bleiben sie draußen im Winterschutz einer meiner Palmen und werden dann ab etwa -4°C beheizt.

caesalpinia gilliesii caesalpinia

Interesse? Mail an mich

Trachycarpus fortunei

22.10.13

Hier handelt es sich um Trachies die bereits eine Vorselektion erfahren haben. Alle Trachies sind im Garten frei gekeimt und haben sich dort ein bis zwei Jahre alleine entwickelt und mussten auch die Winter ohne Hilfe überstehen. Erst danach habe ich sie ausgegraben und in Töpfe gesetzt. Nun stehen sie in Töpfen ganzjährig draußen, werden nur wenn es sehr kalt werden soll (ab zweistelligen Minusgraden oder bei längerem Dauerfrost) kurzzeitig in einem beheizten Palmenschutz untergestellt. Durch diese Behandlung kann man zumindest sicher sein, dass es sich um robuste Pflanzen handelt, da sie bereits einiges mitmachen mussten.

Trachycarpus fortunei Trachycarpus fortunei fortunei

Interesse? Mail an mich

Chamaerops humilis

22.10.13

Aus Samen gezogen und dann in Töpfen gehalten. Die Palmen stehen ganzjährig draußen. Bei tieferem Frost oder Dauerfrost überwintern sie in einem meiner Palmenwinterschutzhäusern.

chamaerops humilis

Interesse? Mail an mich

Trachycarpus princeps

22.10.13

Die Princeps stehen ganzjährig draußen und werden bei tieferen Frösten oder bei Dauerfrost in einem Pamenwinterschutzhaus untergebracht (-4°C)

trachycarpus princeps

Interesse? Mail an mich

 

NACH OBEN
STARTSEITE

Valid HTML 4.01 Transitional

directcounter

Statistiken